KBV – Kurs-Buchwert-Verhältnis

Das KBV (KursBuchwertVerhältnis) ist eine Kennzahl die den aktuellen Aktienkurs ins Verhältnis zum aktuellen Buchwert setzt. Bei dem Buchwert eines Unternehmens handelt es sich um Vermögensgegenstände die in der Bilanz bewertet werden.  Dazu zählen Eigenkapital, Sachanlagen, Anlagevermögen usw. Mit einfachen Worten ausgedrückt, wenn man das Unternehmen aufkauft in seine Bestandteile zerschlägt und diese dann veräußert. Das ist der Buchwert.

KBV = Aktienkurs / Buchwert je Aktie

Je niedriger das KBV ist um so günstiger ist die Aktie bewertet. Ein KBV von unter 1 bedeutet aber nun nicht zwangsläufig, dass das Unternehmen extrem günstig bewertet ist und Kurssteigerungen sicher sind. Hier sollten sich Informationen über das Unternehmen eingeholt werden, warum die Börse den Buchwert so niedrig ansetzt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>