Cost Average Effekt

Der Cost-Average-Effekt (Durchschnittskostenwert) entsteht durch einen gleichmäßigen Anlagebetrag in ein Wertpapier. Vorzugsweise wird dieser Effekt oft bei Fondsparplänen angeführt. Hierbei wird ein gleichbleibender Betrag monatlich für den Fondsparplan verwendet. Dadurch, dass die Kurse des Fonds marktüblichen Schwankungen unterworfen sind, können für den Anlagebetrag mal mehr bzw. mal weniger Anteile gekauft werden.

Siehe hierzu folgenden Artikel: Mythos oder Wunderwaffe: Cost Average Effekt

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>